Prinzessinnen/Barbie – Torte

Prinzessinnen/Barbie – Torte

Im März hatte eine ganz tolle Freundin von mir Geburtstag & sie wünschte sich eine Torte mit weißer Schokolade, Himbeeren & vielleicht eine Prinzessin. „Das wird eine Herausforderung“, dachte ich & tatsächlich, nach einigen Tagen viel mir ein, ich könnte doch eine Prinzessinnen -Torte machen.

gesagt, getan.
Hier kommt das Rezept für euch.

PS: wenn ihr auch, so wie ich nur eine Springform habt, teilt euch die Arbeit für die Torte ruhig auf 2 Tage auf!

Das Rezept (22cm Springform // Umrechnungstabelle), welches ich verwendet habe
Backzeit: 35min bei 160°C O/U

Teig
775g  Butter
500g Vollmilchschokolade
600g Zucker
19 Eier
460g Mehl
75g Kakao (Backkakao)
1 Päckchen Backpulver
Prise Salz

Ganache
500g
Sahne

1kg weiße Schokolade

Himbeer-Creme
500g
Himbeeren

100g Puderzucker
1 Päckchen Agartine oder 6 Blatt Gelatine
400g Sahne
4 TL Sanapart (für die Sahne)
300g Frischkäse
250g Magerquark
5 TL Sanapart (für die Quarkmasse)

Dekoration
Barbie-Puppe
1kg weißer Fondant (o.ä. Farbe)
Goldpulver
etwas roter Fondant

Anleitung

  • Butter im Topf zerlassen (nicht zu heiß werden lassen)
  • Schokolade hinzufügen & ebenfalls schmelzen
  • Eier, Zucker & Salz in eine große Schüssel & gut verrühren
  • lauwarme Schokoladen-Butter-Mischung hinein geben & verrühren
  • Mehl, Backpulver & Kakaopulver vermischen & zum Rest dazugeben
  • Teig in 4 ungefähr  gleich große Teile teilen & in 3 Springformen & einer Edelstahl-Rührschüssel geben (Schüssel vorher unbedingt einfetten & bemehlen) & ab in den Ofen (der Teig in der Rührschüssel braucht deutlich länger, einfach die Stäbchenprobe machen)
  • für die Ganache, Schokolade klein brechen, Sahne aufkochen lassen, Topf vom Herd nehmen & Schokolade hineingeben; so lange verrühren, bis sich alles aufgelöst hat
    (am besten über Nacht abkühlen lassen)
  • für die Himbeer-Creme, Himbeeren pürieren
  • anschließend das Püree, Puderzucker & Argatine/Gelatine vermischen & 2min sprudelnd kochen lassen
  • Sahne mit Sanapart steif schlagen
  • Quark & Frischkäse ebenfalls mit Sanapart verrühren
  • 3EL Joghurtquark in das lauwarme Püree mischen
  • Püree nun mit Joghurtquark verrühren & Sahne unterheben
  • Torte stapeln (Boden – Creme – Boden – Ganache – Boden – Creme – Boden (Kuppel) )
    !!! am besten ihr schneidet die Torte vorher zurecht, ansonsten quillt die Creme ein wenig aus den Seiten raus oder ihr setzt an den Rändern immer erst einen kleinen Kreis Ganache & füllt dann die Creme in die Mitte!!!
  • nun könnt ihr gucken, wie tief ihr eure Barbie in die Torte stecken wollt & schneidet dementsprechend ein Loch in die Mitte
    (ich habe die Beine abgemacht, so müsst ihr das Loch nicht so tief ausstechen)
  • Torte mit Ganache einstreichen & für mind. 2h in den Kühlschrank
  • nun das Fondant auf etwas Bäckerstärke dünn ausrollen & die Torte ( und die Barbie) damit einkleiden & nach Lust & Laune noch dekorieren
  • Ich habe mein weißes Fondant dann noch mit Goldpulver bestrichen & ihr etwas Bordüre verpasst

enjoy it !