no bake Eistorte

no bake Eistorte

Da es an dem Geburtstag meiner Mum  schon super warm war, dachte ich mich, probier ich mich doch mal an einer Eistorte. Natürlich ist das Rezept wieder mal von Sally. Von wem auch sonst. Hier findet ihr es.

Das Rezept (22cm Springform // Umrechnungstabelle), welches ich verwendet habe

Boden
325g Amarettini
160g Butter
Limettenabrieb

Creme
650g Sahne
400g Mascarpone
500g Joghurt 10%
200g Puderzucker
3 EL Limettensaft
2 TL Vanilleextrakt
160g Brombeeren
160g Erdbeeren
160g Himbeeren
160g Blaubeeren

Dekoration
frische und gefrorene Früchte

Anleitung
  • zerkleinere die Amarettini Kekse
  • schmilz die Butter und verrühre sie mit den Keksbröseln und dem Limettenabrieb
  • Fülle die Masse ein eine mit Backpapier ausgelegte Springform und drücke den Boden fest – friere die Torte ein
  • für die Creme – schlage nun Sahne steif; verrühre die Mascarpone mit dem Joghurt, Puderzucker, Limettensaft und Vanilleextrakt und hebe die Sahne dann unter
  • nimm nun 300g der Creme weg – die bleibt weiß
  • teile die restliche Creme auf 4 Schalen auf (jeweils 200g)
  • püriere die Früchte einzeln und hebe jeweils ein Fruchtpüree unter eine Schale
  • fülle die Brombeercreme nun auf den No Bake Boden und friere die Torte ein bis die Creme fest ist
  • streiche die nächste Creme darüber und friere sie wieder ein bis die Creme fest ist – das machst du nun nach und nach auch mit den anderen Cremes
  • nimm die Torte kurz vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach und dekoriere sie mit Früchten deiner Wahl

enjoy it !