New York !

New York !

Die Stadt, die nie schläft. New York. Ich durfte diese wunderschöne Stadt im August 2016 ein bisschen näher kennenlernen. Man hört viel von anderen und sieht viel im Internet & TV, aber ich sag euch, ihr müsst es selbst erlebt haben. Auf der einen Seite, das Laute und „Dreckige“, auf der anderen Seite, die wunderschönen riesigen Gebäude & die zum größten Teil wirklich netten Menschen.
Wir hatten uns in einem kleinen Hotel für ca. eine Woche in Manhattan ein Zimmer gemietet. Als wir ankamen, war ich ein wenig geschockt, den Standard den wir in Deutschland in einem 3 Sterne Hotel haben, kann man leider in New York nicht erwarten, aber zum Schlafen hat es völlig ausgereicht.
Ich sag euch, ich bin noch nie soo viel in einem Urlaub gelaufen, wie dort. Diese typischen Touri – Attraktionen muss man gesehen haben. Wir sind durch die Straßen Manhattan’s gelaufen, waren im Madame Tussauds, natürlich auch auf dem Empire State Buildung, am Tage & am Abend, eine hammer Aussicht. Wenn man New York noch nicht ins Herz geschlossen hat, dann da oben. Man muss natürlich auch unbedingt über den Time Square laufen. Wenn es dunkel wird, bekommt man dieses New York Feeling, welches man immer hat, – ich zumindest- wenn man den Time Square im Fernsehen sieht. Wir haben auch eine richtig schöne Schiffsfahrt zur Freiheitsstatue & zur Brooklyn Bridge gemacht, dazu war das Wetter nämlich perfekt. Es war durchgängig sehr warm.
Wir haben in der Woche wirklich soo viel gesehen & erlebt, das kann man nicht in Worte fassen. Viele kleine schöne Details, die den Urlaub zu etwas besonderem gemacht haben & die immer in Erinnerung bleiben, aber es bleibt auch – für mich – eine negative bzw. traurige Erfahrung in Erinnerung, denn wir waren am Platz der beiden eingestürzten One World Trade Center. Es war ein komisches Gefühl, gar nicht richtig beschreibbar. Auch wenn’s sehr traurig ist, finde ich, dass sie es sehr schön gemacht haben. Dort wo die beiden Tower standen, stehen jetzt „Wasserfälle“ & oben am Rand stehen alle Namen der Verstorbenen.

Klar ist New York die Stadt, die nie schläft, es ist auch super laut, aber es ist eine wunderschöne Stadt & wenn man es ein bisschen ruhiger haben möchte, setzt man sich mit Kaffee und einem Buch in den Central Park & genießt die Natur, sogar mit Pferdekutschen, aber nun lasse ich einfach ein paar Bilder sprechen!

PS.: auf Instagram (_lischa) & Snapchat (lisa.marrie) nehme ich euch natürlich immer überall mit hin & das nicht nur, wenn ich reise!